Gentle and Natural Horsemanship auf kanadischer Pferderanch

Gehe auf eine professionelle Pferderanch, auf der die Pferde in respektvoller, natürlicher und sanfter Weise trainiert werden. Diese Art vom Umgang mit den Pferden nennt man „gentle and natural horsemanship“. Lerne die Sprache der Pferde und verbringe eine sehr schöne Zeit auf dieser Gästeranch in Manitoba, Kanada.

Hier kannst du reiten und beim Pferde trainieren zuschauen. Reitausflüge sind an der Tagesordnung. Zur Abwechslung Kanu fahren oder Angeln. Wildlife beobachten und die herrliche Natur genießen. Mögliche Aktivitäten sind je nach Jahreszeit: Nationalparks besuchen, Canuing, Fischen, Eisfischen, Schwimmen, Biking, Golf, Langlaufski, Snowboard, Trekking und vieles mehr. Im nahen Riding Mountain National Park gibt es einiges an Wildtieren zu entdecken: Bären, Wölfe, Elche, Kojoten, Biber und unzählige Vogelarten.

Cowboy-Arbeit mit Pferden steht im Vordergrund

Tatsächlich kannst du auf dieser Ranch auch noch echte Cowboyarbeit wie das Pferde-Training erleben. Im Vordergrund steht die Arbeit mit den Pferden. Es gibt ca. 40 Pferde, davon gut die Hälfte ausgebildete Reitpferde.

Das kleine, familiäre Ranch-Team besteht aus der Ranch-Leiterin und ihrem Lebensgefährten. Dazu kommen 2 Pferdtrainer, ein paar Hilfskräfte und eine Köchin. Vergessen seien nicht die 6 Hunde, ständige Begleiter des Teams. Die Ranch nimmt auch bis zu 8 Gäste auf, die hier ihren Abenteuer- und Reiturlaub verbringen.

40 Pferde verschiedener Rassen

Es gibt ca. 40 Pferde unterschiedlicher Rassen. Z.B. Quarter Horse, Tennessee Walker, Araber, Morgan und Pony. Beim Umgang mit den Vierbeinern wird besonderer Wert auf eine safte, pferdegerechte Haltung gelegt. Es wird ohne Mundstück geritten, nur mit Halfter oder Sidepull. Du wirst viel über die Art „gentle and natural horsemanship“ lernen. Es wird ein inniges Vertrauensverhältnis zum Pferd aufgebaut und in besonderer Weise kommuniziert. Alles geht geduldig, in Ruhe und respektvoll zu.

Anreise zur Farm

Du fliegst nach Canada. Zielflughafen ist Winnepeg in Manitoba. Je nach Ankunftszeit verbringst du evt. eine Nacht in Winnepeg in einem Hostel. Sonntags und dienstags geht mittags ein Zug nach Roblin / Manitoba. Du wirst vom Bahnhof in Roblin abgeholt und zur Farm gefahren. (Änderung der Anreise vorbehalten). Zur Anreise bekommst du rechtzeitig aktuelle Details zum Hostel in Winnepeg und zur Bahnfahrt nach Roblin. Die Bahn- und Hostelkosten trägst du selbst und zahlst diese direkt vor Ort.

Das Programm Ranchstay in Manitoba beginnt mit deiner Abholung in Roblin. Im kleinen Städtchen Roblin wirst du am Bahnhof erwartet und zur Ranch gefahren. Jetzt kannst du dein Ranch-Abenteuer in Canada beginnen.

Voraussetzungen

Um als Ranch-Helfer und Pferde-Assistent an diesem günstigen Programm teilnehmen zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mind. 18 Jahre alt
  • Pferde- und Reiterfahrung
  • Sattelfest in allen Gangarten
  • Körpergewicht bis max. 80 kg

Die Ranch-Leiterin wird mit dir ein Telefon-Interview führen und bespricht deinen Aufenthalt vorab mit dir. Natural Horsemanship ist sehr begehrt und es gibt immer mehr Bewerber als Plätze. Melde dich daher bitte rechtzeitig an und sichere dir einen Platz.

Aufgaben und Aktivitäten

Arbeitszeiten: täglich ca. 5 Stunden. 4 Stunden am Vormittag und 1 Stunde am Abend.

Aufgaben: Tiere füttern, abmisten, Pferde bürsten, Pferde spazieren führen, Kühe und Lamas kontrollieren, Hilfe in der Küche, Gartenarbeit u.a.

Aktivitäten: nachmittags Teilnahme am Reitprogramm, ca. 2-3 Stunden Ausritt, Teilnahme an allen Kursen, die während deines Aufenthalts stattfinden mögen. Man kann so viel wie man möchte über die Sprache der Pferde, Gentle and Natural Horsemanship und Pferdetraining lernen. Zuschauen beim Training der Pferde.

Verpflegung – gesund und vegan/vegetarisch

Du erhältst Vollpension (3 Mahlzeiten) auf der Ranch. Das Team dort ernährt sich gesund vegan/vegetarisch mit eigenem Obstgarten und Gemüseanbau. Für ein kanadisches Steak kannst du in die nächste Stadt fahren.

Möglichst nur Englisch sprechen

Es können auch andere (deutschsprachige) Teilnehmer oder Gäste auf der Ranch sein. Die Ranch-Leiterin ist deutschsprachig, spricht aber auch akzentfrei Englisch. Es kann zwar auf Deutsch kommuniziert werden, aber die Idee ist, nur Englisch zu sprechen. Auch, um auch seine Englisch-Kenntnisse zu verbessern.

PREIS & LEISTUNGEN

Aufenthalt auf der Ranch auch als Tourist möglich

Erfüllt man die Voraussetzungen als Pferde-Helfer nicht oder möchte man nur für einen kurzen Zeitraum als Tourist auf diese Ranch, ist dies zu anderen Konditionen möglich. Auch z.B. als Familie, mit Kind, auf der Durchreise durch Canada etc. Schicke uns dazu deine Anfrage bitte als Email zu.

Mehr Infos

Für weitere Infos zum Natural Horsemanship in Manitoba besuche auch gerne unsere Farmstay Kanada Website auf: www.farmstay-kanada.de

PROGRAMM INFORMATION

Farmsaison: Mai – Oktober
Zielflughafen: Winnepeg
Ranch-Ort: bei Roblin / Manitoba
Dauer Ranchstay: 4 Wochen – 6 Monate
Voraussetzung: Pferde- und Reiterfahrung
Preis: ab Euro 1.990,-

JETZT ANMELDEN UND PLATZ SICHERN!